Dorfhelferinnenwerk Sölden e.V.

„Mama ist krank“ – Der Notfall ist lösbar!
 
Manchmal fällt in einer Familie die Person aus, die im Alltag das „Familienmanagement“ in der Hand hat. Dann braucht es vorübergehende Unterstützung bei der Führung des Haushalts und bei der Versorgung der Kinder. Für solche vorübergehende Unterstützung sorgen die Fachkräfte der Familienpflege. Sie springen ein bei Risikoschwangerschaft, Entbindung, bei Krankheit, Kur- oder Krankenhausaufenthalt und in anderen besonderen Notsituationen – so auch seit vielen Jahren in Familien in Titisee-Neustadt.Seit Mitte März gibt es eine Veränderung in der Einsatzleitung: Stefanie Di Mauro, die bisher schon als Familienpflegerin im Dorfhelferinnenwerk Sölden tätig war, ist nun die erste Ansprechpartnerin, wenn eine Familie in einer Notlage ist und die Unterstützung einer Dorfhelferin oder Familienpflegerin braucht. Ihre Aufgabe ist es, die Familien zu beraten und die für die Familie passende Mitarbeiterin zu vermitteln. Dafür steht ihr ein Team von elf Fachkräften zur Verfügung. Bei Bedarf wird das Team durch weitere Fachkräfte der Familienpflege aus der Umgebung unterstützt.

Frau Di Mauro ist erreichbar unter der Telefonnummer 07651-9722338, mobil unter0176-17612563 oder per Mail: stefanie.dimauro@dorfhelferinnenwerk.de

Kontakt

stadt@titisee-neustadt.de

Telefon: +49 (7651) 206-0
Fax: +49 (7651) 206-290

Stadtverwaltung Titisee-Neustadt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt

Öffnungszeiten Rathaus

Der Zutritt zum Rathaus ist wieder ohne Terminvereinbarung zu den Öffnungszeiten möglich. Es gelten weiterhin Abstands- und Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht im gesamten Gebäude.

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14.00 - 18.00 Uhr