Mitteilung zu Öffnung der Kindertagesstätten und Kindergärten in Titisee-Neustadt

Noch liegt keine rechtsverbindliche Verordnung des Kultusministeriums zur schrittweisen Öffnung der Kindertagesbetreuung ab 18.05. vor, lediglich eine Ankündigung. Jedoch bereitet die Stadt Titisee-Neustadt in engem Kontakt mit den Trägern der Einrichtungen ein abgestimmtes und einheitliches Verfahren vor:

Laut Ankündigung des Kultusministeriums müssen letztlich die einzelnen Einrichtungen entscheiden, wie viele Kinder sie unter den Gegebenheiten vor Ort unter Wahrung des Gesundheitsschutzes aufnehmen können. Damit ein einheitliches Vorgehen möglich wird, findet am 18.05. ein Treffen der Einrichtungs-Leitungen und der entsprechenden Verantwortlichen im Rathaus statt. So soll eine Lösung erarbeitet werden, die für alle betroffenen Familien in Titisee-Neustadt eine klar nachvollziehbare und den Umständen entsprechend möglichst gute Regelung bringt.

„Für die Kinder und die Eltern ist diese baldige Öffnung natürlich ein sehr wichtiger Schritt“, so Bürgermeisterin Meike Folkerts, „denn die Belastungen der letzten Wochen waren in den Familien hoch. Jedoch tragen die Einrichtungen auch eine große Verantwortung für die Gesundheit der Kinder und ihrer Erzieherinnen und Erzieher.“ Hier in wenigen Tagen ein sicheres und dennoch möglichst weitgehendes Angebot zu erarbeiten, sei eine große Herausforderung, so Folkerts.

Dass die Ankündigung zur Öffnung der Kindertagesbetreuung derart kurzfristig kommt, ist für die Kommune, die Träger aber auch die Familien schwierig. Längere Fristen für die Umsetzung würden nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlasten, sondern auch die Erarbeitung eines dem Gesundheitsschutz entsprechenden Konzeptes erleichtern.

(Stand 14.05.)

Kontakt

stadt@titisee.de

Telefon: +49 (7651) 206-0
Fax: +49 (7651) 206-290

Stadtverwaltung Titisee-Neustadt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt

Öffnungszeiten Rathaus

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14.00 - 18.00 Uhr