50 Jahre Titisee-Neustadt – 50 Originale

In Titisee-Neustadt geht was! Liebgewonnene Traditionen und innovative Neuheiten gehen hier Hand und Hand. Jeden Monat stellen wir hier unverwechselbare Geschichten und waschechte Wälder vor. Seien Sie gespannt auf die Vielfalt unserer Stadt!

Skilift Schwärzenbach

Der Skilift Schwärzenbach entstand aus dem Eingemeindungsvertrag vom 01.09.1971 zwischen der Stadt Titisee-Neustadt und der ehemaligen Gemeinde Schwärzenbach. Nachdem der Liftbetrieb in der Saison 2008/2009 aus Kostengründen durch die Stadt eingestellt wurde, stand die Verschrottung der Anlage bevor. Die Schwärzenbacher, die größtenteils an diesem Lift das Skifahren erlernt haben und dies auch für die Kinder und Enkelkinder weiter ermöglichen wollten, haben nicht lange gezögert. Aus einer Arbeitsgemeinschaft mit T. Winterhalter, W. Knöpfle, H. Vogelbacher, R. Grünsteidl, M. Heizmann, F. Kleiser und H. Janßen entstand am 15.10.2009 der Förderverein Skilift Schwärzenbach. Durch großartige Zusammenarbeit der Schwärzenbacher Vereine, Handwerker und Helfer wurde die Liftanlage wieder vollständig restauriert und auch die beiden Lifthäuschen erneuert.
Der Schwärzenbacher Skilift zeichnet sich durch seine schöne Lage mit Alpensicht und die familienfreundliche Abfahrt aus. Außerdem liegen eine Rodelstrecke sowie das Loipenzentrum in unmittelbarer Nähe zum Lift. Heute zählt der Verein über 70 Mitglieder, die nicht nur aus Schwärzenbach kommen. Der Verein freut sich über die Zusammenarbeit mit der Stadt Titisee-Neustadt, durch die das Erbauen der Liftanlage ermöglicht wurde. Diese bereichert nicht nur den örtlichen Tourismus, sondern ist auch ein Mehrwert für die Schwärzenbacher.

Text- und Bildquelle: Verein Skilift Schwärzenbach

Paul Kreusel

Seit vielen Jahren hält Paul Kreusel den Kurgarten in Neustadt sauber. Jeden Morgen, bei Wind und Wetter, macht er seine Runde und sammelt ehrenamtlich den zurückgelassenen Müll auf den Wegen, in den Wiesen und am Bach auf. Bis zu zehn Stunden in der Woche ist er mit der Säuberung des Kurgartens beschäftigt. Sein Wunsch: Ein Beispiel für andere sein. Wenn jeder seinen Müll selbst entsorgen würde, wäre er sehr froh.

Erna und Günther Paul

Das Ehepaar Paul aus Schwärzenbach „macht einfach alles“ in Schwärzenbach: Sie halten das Schulhaus und den Außenbereich sauber (letzthin stand Günter mit seinen 87 Jahren auf der Leiter und hat die Bäume zurückgeschnitten). Wenn die Vereine sich im Schulhaus treffen, schauen sie nach dem Rechten und richten die Räumlichkeiten. Für die Vereine verteilen sie im ganzen Ortsteil Schwärzenbach Einladungen und Benachrichtigungen. Der Platzberg (Grillstelle und Schutzhütte) wird von ihnen sauber gehalten. Beide haben auch immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Einheimischen und der Gäste.

Bildquelle: Ehepaar Paul

Kontakt

stadt@titisee-neustadt.de

Telefon: +49 (7651) 206-0
Fax: +49 (7651) 206-290

Stadtverwaltung Titisee-Neustadt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt

Öffnungszeiten Rathaus

Achtung: Zugang zum Rathaus derzeit nur  nach Terminvereinbarung

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14.00 - 18.00 Uhr