Leistungen

Kindertageseinrichtungen - Gebührenermäßigung oder Gebührenbefreiung beantragen

Das Jugendamt kann den Kostenbeitrag ganz oder teilweise übernehmen, wenn die Belastung Ihnen nicht zuzumuten ist.

Die Gebührenermäßigung und die Gebührenbefreiung hängen von der Höhe Ihres Einkommens ab. Sie ist für alle Arten von Kindertageseinrichtungen möglich, z.B. Kinderkrippe, Kindergarten, Hort.

Hinweis: Zusätzliche Aufwendungen wie Essensgelder und Ähnliches übernimmt das Jugendamt in der Regel nicht.

Zuständige Stelle

Das örtliche Jugendamt

Jugendamt ist,

  • wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen: die Stadtverwaltung
  • wenn Sie in einem Landkreis wohnen: das Landratsamt

Hinweis: Die Städte Konstanz und Villingen-Schwenningen nehmen die Aufgaben als örtlicher Träger der Jugendhilfe selbst wahr.

Hilfe zur Erziehung (WJH) und Förderung in Kindertagesbetreuung

Persönlicher Kontakt

Petra Wottle-Urban

Leitung der Fachgruppe "Hilfe zur Erziehung"

Telefon0761 2187-2520
Raum 05.09
Frau Pontiggia

Leitung der Fachgruppe "Förderung in Kindertagesbetreuung"

Telefon0761 2187-2532
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.01
Frau Cieczynski
Telefon0761 2187-2521
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.18
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinde: Breisach

Frau Disch
Telefon0761 2187 2567
Raum 05.17
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Au, Ehrenkirchen, Schallstadt

Frau Fuchs
Telefon0761 2187-2535
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.04
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Auggen, Eschbach, Neuenburg, Vogtsburg

Frau Glied
Telefon0761 2187-2522
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.19
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinde: Bad Krozingen

Frau Hänle
Telefon0761 2187 2529
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Ballrechten-Dottingen, Bötzingen, Eisenbach, Glottertal, Sulzburg

Patrick Kruß
Telefon0761 2187-2526
Raum 05.10
Svetlana Lerke
Telefon0761 2187-2534
Raum 05.07
Frau Löffler
Telefon0761 2187-2533
Gebäude Berliner Allee 3
Raum 05.03
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Friedenweiler, Lenzkirch und Titisee-Neustadt

Miriam Uhl
Telefon0761 2187-2537
Raum 05.13
Frau Posenauer
Telefon0761 2187-2585
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 5.03
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Bollschweil, Ebringen, Horben, Merzhausen, Oberried, Pfaffenweiler, St. Peter, Wittnau

Isabella Rau
Telefon0761 2187 2594
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.04
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Badenweiler, Hartheim, Heitersheim, Ihringen, March, Schluchsee, St. Märgen

Birgit Reinacher
Telefon0761 2187-2527
Raum 05.14
Silke Richter
Telefon0761 2187-2528
Raum 05.13
Philipp Schmidt
Telefon0761 2187-2524
Raum 05.12
Frau J. Schott
Raum 5.09
Frau T. Schott
Telefon0761 2187 2592
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 5.04
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Buggingen, Sölden, Staufen

Frau Schwende
Telefon0761 2187-2596
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.02
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Buchenbach, Eichstetten, Gottenheim, Gundelfingen, Heuweiler, Umkirch

Frau Totzke
Telefon0761 2187 2538
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Breitnau, Hinterzarten, Merdingen, Müllheim, Münstertal

Frau Tritsch
Telefon0761 2187-2595
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.18
Aufgaben

Förderung Kindertagesbetreuung Gemeinden Feldberg, Kirchzarten, Löffingen, Stegen

Sandra Widdau
Telefon0761 2187-2525
Raum 05.15
Patricia Skawinski
Telefon0761 2187-2536
Gebäude Berliner Allee 3, Freiburg
Raum 05.03
Carina Wursthorn
Telefon0761 2187-2539
Raum 05.15

Leistungsdetails

Voraussetzungen

  • Ihr Kind besucht eine Kindertageseinrichtung.
  • Die finanzielle Belastung ist Ihnen und dem Kind nicht zuzumuten.
  • Die Kindertageseinrichtung besitzt eine Betriebserlaubnis des Landesjugendamtes.

Verfahrensablauf

Sie müssen die Ermäßigung beziehungsweise Befreiung der Gebühren bei der zuständigen Stelle schriftlich beantragen. Die verschiedenen Träger stellen unterschiedliche Formulare dafür zur Verfügung. Teilweise können Sie diese im Internet abrufen.

Erforderliche Unterlagen

Informieren Sie sich vorab bei der zuständigen Stelle. Eine Auflistung finden Sie in der Regel auch auf dem Antragsformular.

Bearbeitungsdauer

abhängig vom Einzelfall

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Kultusministerium hat ihn am 15.12.2020 freigegeben.

Kontakt

stadt@titisee-neustadt.de

Telefon: +49 (7651) 206-0
Fax: +49 (7651) 206-290

Stadtverwaltung Titisee-Neustadt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt

Öffnungszeiten Rathaus

Achtung: Zugang zum Rathaus derzeit nur  nach Terminvereinbarung

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14.00 - 18.00 Uhr