JugendmusikschuleLehrer/innenBrucker, Maria-Anna

Kontakt

jugendmusikschule @titisee.de

Tel: 07651/ 971748
Fax: 07651/ 2064304

Anschrift:
Jugendmusikschule Hochschwarzwald e.V.
Franz Schubert Weg 4
79822 Titisee-Neustadt


Bürozeiten

Montag-Mittwoch
8-12 Uhr & 14-15.30 Uhr

Donnerstag
8-10 Uhr & 13-18 Uhr

Freitag
9-12 Uhr


 

Maria-Anna Brucker

Klarinette & Saxophon


Maria-Anna Brucker, geb. 1962 in Düren, erlernte nach anfänglichem Blockflötenunterricht das Klarinettenspiel zuerst in der heimatlichen Jugendmusikschule Düren bei H. Josif Lukenic.
Zahlreiche Jugend-musiziert-Preise und Preise bei Wettbewerben des Vdmk, sowie die Teilnahme an internationalen Sommerakademien und Musikhochschulbesuche in Belgrad und Novi Sad ergänzten ihre musikalische Entwicklung.
Sie studierte Klarinette am Robert-Schumann Institut in Düsseldorf bei den Professoren Ernst Kindermann und Horst Böttcher sowie im Strassburger Konservatorium zeitgenössische Klarinettenmusik bei Prof. Armand Angster.
Neben ihrem pädagogischen und künstlerischen Abschluss im Fach Klarinette ist sie auch eine qualifizierte Saxophonistin und ergänzte ihre pädagogische Prüfung im Elsass mit einem künstlerischen Saxophonstudium bei Prof. Laurent Blanchard in der Ecole nationale de Colmar und erhielt dort ein künstlerisches Diplom und ein Kammermusikdiplom im Fach Saxophon.
Maria-Anna Brucker ist als Fachgruppenleiterin für Klarinette und Saxophon an der Jugendmusikschule Hochschwarzwald aktiv sowie als langjährige erfahrene Pädagogin an der Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg e. V. in Breisach tätig.
Sie nahm an verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben teil und erhielt eine Medaille der Stiftung Jean-Fréderic Perrenoud für klassische Konzertaufnahmen, Live-Mitschnitte. (Klarinette 1997)
Sie konzertierte mit verschiedenen klassischen Pianisten, eigenen und anderen Ensembles und Orchestern und auch als Solistin mit dem Baden-Badener Orchester und Mitgliedern des SWR-Orchester.
Ausserhalb der Klassik ist sie bekannt als Klezmerklarinettistin durch ihre Kompositionen, die von schell music Hamburg verlegt sind.
In den letzten 3 Jahren bildete sie sich fort zur Musiktherapeutin und beginnt mit sozialpädagogischer und sozialtherapeutischer Musikarbeit/Musiktherapie.
Das lässt sich gut kombinieren mit ihrer F.M. Alexander-Technikausbildung Anfang der 90-iger Jahre und ergänzt sich mit einem Ausbildungszertifikat im Autogenen Training.