Titisee-Neustadt: Ehrenamtliche Unterstützung für das Freibad Neustadt - Badestelle wird öffnen

Das Konzept der Stadt Titisee-Neustadt zur Öffnung des Freibads und der Badestelle steht und wird derzeit mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Gleichzeitig startet die Stadt jetzt den Aufruf an alle Freiwilligen zur Unterstützung, denn ohne freiwillige Helfer, ist auch das Konzept der Stadt mit dem bestehenden Personal für das Freibad Neustadt nicht umsetzbar.
 
Die Badestelle Titisee kann mit dem bestehenden Personal öffnen. Geöffnet werden sollen beide Attraktionen bereits zum 01.07.2020. Über die Öffnung des Freibads entscheidet der Ausschuss für Umwelt und Technik am 16.06.2020.
 
Die Badestelle ist nach neuesten Informationen der Landesregierung nicht von den strengen Vorgaben der Freibäder betroffen. Hier gelten die allgemeinen Abstandsregelungen für den öffentlichen Raum (1,5m und Mund-und Nasenschutz-Maske). Hier bereitet die Stadt, die als Betreiber auch für die Einhaltung dieser Vorgaben haftet, ein Beschilderungskonzept vor und getrennte Ein- und Ausgänge. Die Umsetzung ist gewährleistet.
 
Die Corona-Verordnung lässt die Möglichkeit der Öffnung der Freibäder ab dem 06.06.2020 zu, jedoch mit vielen Auflagen und schwierigen Vorgaben. Dies führt dazu, dass bereits viele Kommunen angekündigt haben, ihre Schwimmbäder in diesem Jahr geschlossen zu halten.
 
„Für die Bürger und Bürgerinnen dieser Stadt, besonders für Kinder und Familien, soll dieser Sommer zuhause auch Abwechslung und Normalität bieten“, so Bürgermeisterin Folkerts, „Abstand halten, aufeinander Acht geben und Engagement ist jetzt gefragt. Beim Autokino ist uns das in Titisee-Neustadt bereits erfolgreich gelungen, so dass ich fest daran glaube, dass uns dies beim Schwimmbad auch gelingen kann.“
 
Gesucht werden freiwillige Helfer für das Freibad Neustadt, die die Ein- und Ausgangssituation als Informationsgeber und Ansprechpartner sowie als Unterstützung der Kontrolle der Abstände der Personen auf den Liegeflächen, der Rutsche und Anzahl der Gäste im Becken. Es werden dringend ehrenamtliche, volljährige Helfer/innen gesucht, die bereit wären einige Stunden am Tag als Ordner mitzuarbeiten.
 
Ohne diese Unterstützung kann das Bad dieses Jahr nicht öffnen. Jede/r die/der möchte, dass das Schwimmbad für die Bürger/innen öffnet, damit auch für Familien und Kinder in den heißen Sommermonaten eine Abwechslung geboten wird, ist aufgerufen, durch den Freiwilligendienst seinen Beitrag zu leisten.
 
Anmelden kann man sich bei Frau Hog/Frau Waldvogel im Bürgerbüro/Hauptamt:
Frau Hog: hog@titisee.de oder Tel. 07651-206124
Frau Waldvogel: waldvogel@titisee.de oder Tel. 07651-206145
 
Die Bürgermeisterin Meike Folkerts und der Gemeinderat haben sich in der Gemeinderatssitzung vom 19.05.2020 für eine Öffnung des Freibads Neustadt und der Badestelle Titisee ausgesprochen. Voraussetzung war, dass die Corona-Verordnung gelockert wird, ein umsetzbares Hygienekonzept erarbeitet werden kann und ausreichend ehrenamtliche Helfer für den zusätzlichen Aufsichtsaufwand gefunden werden.
 
Seit Wochen bereiten der Betriebsleiter des Freibad Neustadt, Achim Lazarzick und der kommissarische Bauamtsleiter, Ottmar Thalmann eine Konzeption vor, die den voraussichtlichen Vorgaben entsprechen kann. Pandemiebäderpläne der Deutschen Bädergesellschaft wurden studiert, positive Beispiele aus anderen Bundesländern ausgewertet. Die Zeit wurde in Titisee-Neustadt genutzt.

Kontakt

stadt@titisee.de

Telefon: +49 (7651) 206-0
Fax: +49 (7651) 206-290

Stadtverwaltung Titisee-Neustadt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt

Öffnungszeiten Rathaus

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14.00 - 18.00 Uhr