Zugang zum Rathaus

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Rathaus bis auf Weiteres nur mit einem 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) möglich ist. Besucher:innen sind außerdem dazu verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen. Wir bitten um Verständnis.

Aktuelle Meldungen

> weitere Meldungen

Auswirkung des Corona-Virus auf den Dienstbetrieb im Rathaus 3G-Regelung   Sehr geehrte Besucher*innen, die Stadtverwaltung Titisee-Neustadt begrenzt aufgrund der aktuellen Corona-Lage ab dem 27.12.2021 und bis auf Weiteres den Publikumsverkehr. Für nicht-immunisierte Besucher*innen ist der Zutritt zu den Verwaltungsgebäuden der Stadt Titisee-Neustadt ab dem 27.12.2021 nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet. Sowohl im Haupt- als auch im Nebengebäude wird daher die Einhaltung bzw. das Vorliegen der 3G-Regelungen geprüft, bevor sie die Gebäude weiter betreten können. Sofern nicht-immunisierte Besucher*innen keinen entsprechenden Nachweis erbringen können, wird der Zutritt zu den Verwaltungsgebäuden nicht gestattet. Diese können ihre Anliegen weiterhin telefonisch oder per E-Mail vorbringen. Sie erreichen die Mitarbeiter*innen der Verwaltung wie gewohnt unter den nachfolgenden Kontaktadressen. Diese Regelungen gelten bis auf Weiteres, um die Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung zu schützen und weitere Infektionsketten zu verhindern bzw. zu unterbrechen. Die Stadtverwaltung möchte durch diese Maßnahmen sicherstellen, dass die für unsere Stadt grundlegend wichtigen Funktionen aufrechterhalten werden können. Mit freundlichen Grüßen     Meike Folkerts Bürgermeisterin  
Der Wochenmarkt am Narrenbrunnen entfällt am Samstag, den 25.12.2021 (1. Weihnachtsfeiertag) sowie am Samstag, den 01.01.2022 (Neujahrstag).   Wir bitten um Kenntnisnahme.
Nachdem schon in einigen Gemeinden Vor-Ort-Impftermine stattgefunden haben, gehen in der kommenden Woche die drei im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald vorgesehenen Impfstützpunkte in Müllheim, Breisach und Titisee-Neustadt an den Start. Den Auftakt macht Müllheim am Montag, 6. Dezember. Breisach und Titisee-Neustadt folgen dann zusätzlich ab Mittwoch. Verimpft werden in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch die Vakzine von Biontech und Moderna. Für den Rest der Woche steht an allen drei Standorten Moderna zur Verfügung. Künftig sollen dann wieder beide Vakzine verimpft werden können.   Die Impftermine im Einzelnen stellen sich wie folgt dar:    Titisee-Neustadt, Kurhaus Titisee, Strandbadstraße 4: Ab Donnerstag, 09. Dezember wird in Titisee dann dienstags bis sonntags von 11:00 bis 19:00 Uhr geimpft.   Terminbuchungen für die einzelnen Tage und Orte sind über die Homepage des Landratsamtes unter www.lkbh/impfen möglich, wobei die Termine für die ersten Tage schon ausgebucht sind. Termine werden immer von neuem zur Verfügung gestellt, sobald der Impfstoff dafür geliefert und bereitgestellt wurde.   Zusätzlich zu den Impfungen in den Impfstützpunkten bieten Gemeinden im Landkreis-Breisgau-Hochschwarzwald auch weitere Termine an. Terminreservierungen sind teilweise dann an auch über die Homepage des Landkreises möglich. mehr...

Amtliche Bekanntmachungen

> weitere Meldungen

Kontakt

stadt@titisee-neustadt.de

Telefon: +49 (7651) 206-0
Fax: +49 (7651) 206-290

Stadtverwaltung Titisee-Neustadt
Pfauenstr. 2-4
79822 Titisee-Neustadt

Kontakt

Öffnungszeiten Rathaus

Der Zutritt zum Rathaus ist derzeit nur mit einem 3G-Nachweis und dem Tragen einer FFP2-Maske möglich.

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich:
14.00 - 18.00 Uhr